Security stellt Diebe im Outlet

|

Das Polizeirevier Metzingen ermittelt gegen zwei 22 und 23 Jahre alte Marokkaner und einen noch unbekannten Mittäter, die am Mittwochabend in der Metzinger Outlet-City Waren im Wert von rund 1000 Euro entwendet haben. Die drei Personen wurden dabei beobachtet, wie sie sechs Sonnenbrillen einsteckten und das Geschäft ohne zu bezahlen verließen. Der Sicherheitsdienst nahm die Verfolgung auf. Zwei der drei wurden im Anschluss nach dem weiteren Diebstahl eines T-Shirts beim Verlassen des Geschäfts vom Sicherheitspersonal angesprochen. Nachdem die beiden Männer zunächst bereitwillig mitgingen, rannten plötzlich beide los und ergriffen die Flucht. Der 19-jährige Security-Angestellte konnte den 22-Jährigen an der Kapuze fassen, der sich daraufhin umdrehte und den Sicherheitsbediensteten zu Boden schubste. Auch eine hinzukommende 27-jährige Sicherheitsbedienstete wurde zu Boden gestoßen. Beide zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. Im Zuge der weiteren Verfolgung wurden der 22-jährige Tatverdächtige und auch der 23-jährige Mittäter schließlich überwältigt und der Polizei überstellt. Die Tüte mit den entwendeten Gegenständen, darunter auch noch Sportschuhe, ließ der 22-Jährige vor der Flucht einfach stehen.

Der dritte Tatverdächtige konnte unerkannt entkommen. Die beiden bereits polizeilich bekannten, in Sigmaringen wohnhaften Festgenommen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gnadenfrist für HNO-Abteilung

Das Stuttgarter Sozialministerium hat die Betriebsgenehmigung für die HNO-Abteilung bis Ende 2018 verlängert. weiter lesen