Schülerin schwer verletzt

|

Die Verkehrspolizei Tübingen sucht nach dem bislang unbekannten Fahrer eines schwarzen Mercedes, der am Montagmittag vermutlich eine jugendliche Radfahrerin zu Sturz brachte. Die 14-Jährige befuhr um 13.15 Uhr die Hülbener Straße in ortseinwärtiger Richtung. Der gesuchte Mercedes-Fahrer  bog hinter der Radfahrerin nach rechts auf den Parkplatz der Schillerhalle. Hierbei soll sein Wagen das Hinterrad des Fahrrads berührt haben. Die Schülerin schlug beim Sturz auf den Gehweg mit dem Kopf auf den Asphalt und zog sich erhebliche Verletzungen zu.

Die Jugendliche trug keinen Fahrradhelm. Sie wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Unfallverursacher sei beim Erkennen der stürzenden Radfahrerin ohne anzuhalten in Richtung Ortsmitte weitergefahren. Am Fahrrad konnten keine Kontaktspuren von dem Auto entdeckt werden. Deswegen werden unter Telefon (0 70 71) 9 72-86 60 dringend Zeugen gesucht, die Hinweise zum Unfallhergang beziehungsweise dem schwarzen Mercedes geben können.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Erste Saisonniederlage für die TusSies

Beim Thüringer HC setzte es Mittwochabend für die Bundesliga-Handballerinnen der TuS Metzingen mit 30:33 die erste Saisonniederlage. Lange Gesichter gab’s auf der Heimfahrt vor allem angesichts der lückenhaften Deckung. Alles zum Spiel lesen Sie in unserer morgigen Abo-Ausgabe. weiter lesen