Motorradfahrer stürzt, dunkler SUV gesucht

|

Nach einem Ausweichmanöver musste am Freitagmittag auf der L 252 zwischen Donnstetten und Böhrigen ein Motorradfahrer mit seiner Sozia auf den Grünstreifen ausweichen und kam deshalb zu Fall. Der 26 Jahre alte Fahrer einer Kawasaki aus Sauldorf war gegen 12.15 Uhr auf der Landesstraße in Richtung Böhringen unterwegs. Etwa eineinhalb Kilometer vor Böhringen kam ihm in einer langgezogenen Linkskurve ein dunkler SUV auf seiner Fahrbahn entgegen. Um einen frontalen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Biker nach rechts ausweichen und stürzte im angrenzenden Grünstreifen. Der SUV fuhr ohne anzuhalten in Richtung Donnstetten weiter und wird jetzt von der Polizei gesucht.

Der Motorradfahrer und seine 22 Jahre alte Sozia wurden mittelschwer verletzt und nach notärztlicher Versorgung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Der Notarzt war mit einem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle geflogen worden. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Tübingen unter (07071) 9728660 entgegen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auto kollidiert mit Sattelzug - B 28 voll gesperrt

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr, auf der Bundesstraße 28, auf Höhe von Dettingen, gekommen. weiter lesen