Kind angefahren und schwer verletzt

Schwer, aber zum Glück nicht lebensbedrohlichen verletzt wurde eine 6-Jährige Dettingerin nach einem Verkehrsunfall der sich am Freitagmittag, gegen 15.30 Uhr ereignet hat.

|
Schwer, aber zum Glück nicht lebensbedrohlich verletzt, wurde eine 6-Jährige Dettingerin nach einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagmittag, gegen 15.30 Uhr ereignet hat. Ein 50-Jähriger, ebenfalls aus Dettingen stammender Audi A4-Fahrer, war auf der Bahnhofstraße, vom Bahnhof herkommend,  unterwegs und wollte an der Kreuzung zur Metzinger Straße geradeaus in die Kreuzgasse einbiegen.
Hierbei übersah er das Kind, das ohne auf den Verkehr zu achten vom Marktplatz herkommend über die Straße rannte. Der Audifahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, erfasste das Mädchen und warf es auf die Fahrbahn. Hierbei verletzte sich das Mädchen so schwer das es vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinsam zur Top-Wanderregion

18 Kommunen aus zwei Landkreisen haben gestern in Beuren eine neue Zusammenarbeit besiegelt, um Top-Wanderregion zu werden. weiter lesen