Hoher Schaden bei Unfall

|

Ein Schaden in Höhe von über 50.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen um 9.30 Uhr in Bad Urach entstanden. Ein 46-Jähriger war mit seinem Ford S-Max auf der Burgstraße unterwegs. An der Einmündung mit der Seltbachstraße fuhr er vermutlich bei Rot über die Ampel und es kam zur Kollision mit dem VW Polo eines 50-Jährigen. Die beiden Fahrer sowie ein 56-jähriger Mitfahrer in dem VW zogen sich leichte Verletzungen zu. Die beiden Insassen des Polo wurden vom Rettungsdienst in eine Klinik gefahren.

Der Ford-Fahrer begab sich ebenfalls ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gnadenfrist für HNO-Abteilung

Das Stuttgarter Sozialministerium hat die Betriebsgenehmigung für die HNO-Abteilung bis Ende 2018 verlängert. weiter lesen