Hintendrauf gekracht

Glück hatte eine 64-Jährige, die am Mittwochmorgen auf der L 230 von Magolsheim Richtung Böttingen auf den Fiat einer 45-jährigen Frau aufgefahren ist.

|
Blechschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro verzeichnete die Polizei bei einem Auffahrunfall am Mittwochmorgen. Eine 64-jährige Frau, die mit ihrem Opel Corsa gegen 7.50 Uhr auf der L 230 von Magolsheim in Richtung Böttingen fuhr, bemerkte zu spät, dass ein 45-Jähriger mit seinem Fiat Doblo an der Abzweigung zum Gemeindeverbindungsweg in Richtung Böttingen wegen Gegenverkehrs angehalten hatte. Der Opel kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und krachte dem Fiat ins Heck, wobei zum Glück niemand verletzt wurde.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinsam zur Top-Wanderregion

18 Kommunen aus zwei Landkreisen haben gestern in Beuren eine neue Zusammenarbeit besiegelt, um Top-Wanderregion zu werden. weiter lesen