Heftiger Auffahrunfall

|

Ein heftiger Auffahrunfall hat sich am Mittwochnachmittag auf der B 28 ereignet. Eine 70-jährige Autofahrerin war gegen 17.20 Uhr auf der Bundesstraße von Bad Urach herkommend in Richtung Reutlingen unterwegs. Auf Höhe einer Bushaltestelle kurz vor der Ausfahrt Dettingen wollte sie versehentlich nach rechts abbiegen und bemerkte zu spät, dass sich an der dortigen Ampel ein Rückstau gebildet hatte.

Ein vorausfahrender 32-Jähriger verringerte seine Geschwindigkeit und die Frau fuhr beim Ausscheren auf. Die Kollision war so heftig, dass der 32-Jährige und sein 35-jähriger Beifahrer leicht verletzt wurden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt zirka 12 000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stadt will in Albthermen investieren

Auf die neue Sauna in den Albthermen soll ein modernisierter Ruheraum folgen. Der Rat diskutierte wer für die 450 000 Euro aufkommen muss. Von Simon Wagner weiter lesen