Drängler auf der Promillesteige

Den Straßenverkehr hat am Mittwoch ein Autofahrer auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Hülben und Dettingen an der Erms gefährdet.

|

Gegen 17.40 Uhr wurde ein 59 Jahre alter Fahrer eines Opel Astra zwischen Böhringen und Grabenstetten (K 6758) von einem zunächst unbekannten BMW-Fahrer in einer unübersichtlichen Kurve und trotz Gegenverkehr überholt. Der Opel-Fahrer gab Lichthupe, worauf der BMW-Fahrer gefährlich scharf abbremste. In Grabenstetten hielt der Rowdy an und versuchte vergeblich den Opel-Fahrer zum Anhalten zu bewegen. In der schmalen Steige in Richtung Dettingen an der Erms fuhr der BMW-Fahrer sehr schnell und dicht auf den Opel auf und versuchte ungeachtet der gefährlichen Strecke mehrere Male links wie rechts zu überholen. Kurz vor Dettingen wendete der BMW-Fahrer und fuhr zurück auf die Albhochfläche. Der Opel-Fahrer konnte das Kennzeichen ablesen und verständigte die Polizei. Diese suchte den 54-jährigen Fahrzeughalter an der Wohnadresse in Wendlingen am Neckar auf. Ein Richter am Amtsgericht Reutlingen ordnete die sofortige Beschlagnahme des Führerscheins sowie die Entnahme zweier Blutproben des Verkehrsrowdys an.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Turn- und Festhalle mit Durchblick

Die Pläne zur Sanierung der Turn- und Festhalle kommen gut beim Rat an. Nachdem das Denkmalamt grünes Licht gegeben hat scheint ein Glasanbau realistisch. weiter lesen