Betrunkener schlägt auf Radfahrer ein

|

In der Europastraße ist es nach Abgaben der Polizei am Mittwochabend zu einem Vorfall zwischen einem stark betrunkenen Fußgänger und einem noch unbekannten Radfahrer gekommen.

Der 55 Jahre alte Fußgänger wurde kurz nach 18 Uhr aus einer Gaststätte in der Bahnhofstraße verwiesen, nachdem er gegenüber dem dortigen Personal ausfallend geworden war.

Zu Fuß ging der Betrunkene in Richtung Europastraße und geriet mit einem unbekannten Fahrradfahrer in Streit. Zeugen haben beobachtet, wie der Betrunkene zunächst weitergegangen war, dann aber umkehrte und mit einem Regenschirm gegen einen aus Richtung Bahnhof herannahenden Fahrradfahrer einschlug.

Der Radfahrer kam dadurch zu Fall. Der Gestürzte rappelte sich auf, versetzte dem Betrunkenen einen Schlag ins Gesicht und fuhr davon.

Der 55-Jährige verlor nach dem Schlag das Gleichgewicht und schlug sich daraufhin den Kopf an. Er ließ sich laut Polizei im Krankenhaus ambulant behandeln. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche weiteren Aufschluss über das Geschehen geben können.  Wer etwas gesehen hat, melde sich beim Polizeirevier Nürtingen unter ☎ (0 70 22) 9 22 40.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinsam zur Top-Wanderregion

18 Kommunen aus zwei Landkreisen haben gestern in Beuren eine neue Zusammenarbeit besiegelt, um Top-Wanderregion zu werden. weiter lesen