Beim Türöffnen Radfahrer übersehen

|
Bei einem Verkehrsunfall hat sich am Mittwochmorgen ein 71-jähriger Radfahrer in der Nürtinger Straße Schürfwunden und Prellungen zugezogen. Ein 49-Jähriger parkte gegen 10.00 Uhr mit seinem Daimler Sprinter am Straßenrand mit zwei Rädern auf dem Gehweg. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens wollte er sein Fahrzeug über die Beifahrertüre verlassen. Beim Öffnen der Türe achtete er nicht auf den mit Schrittgeschwindigkeit auf dem Gehweg fahrenden Radfahrer, der deshalb gegen die Türe stieß und zu Fall kam. Die Anforderung eines Rettungswagens war nicht erforderlich. Am Rad und Auto entstand Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die letzten Tage der Bäckerei Sautter

Ein Traditionsbetrieb hört zum Monatsende auf. Aus Altersgründen, denn der Chef geht in Rente. Eine Nachfolge scheiterte, weil der Standort zu exklusiv ist. weiter lesen