Attacke in Neuffen: Polizei sucht Hinweise

|

Am Sonntagabend gegen 20.15 Uhr kam es am Neuffener Bahnhof zu einer Messerstecherei. Ein Mann aus einer vierköpfigen Gruppe folgte einem 23-Jährigen und sprach ihn mit den Worten an, warum er ihn so anschaue. Unmittelbar darauf schlug der Unbekannte ohne Vorwarnung zu. Er traf den 23-Jährigen mit der Faust im Gesicht. Wie die Polizei mitteilt zückte der Täter ein Messer und stach zu. Das Opfer wurde am Kinn getroffen. Danach stieg der Täter in den Bus nach Beuren. Der 23-Jährige erlitt eine leichte Schnittverletzung. Der Gesuchte  ist etwa 18 bis 20 Jahre alt, 170 Zentimeter groß und schlank. Er hat einen dunklen Teint, braune, lockige und seitlich kurzgeschnittene Haare. Er war unrasiert. Hinweise an den Polizeiposten Neuffen unter Telefon (07 02 5) 91 16 90.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gesucht: Ideen und Investoren

Die Stadt will das Areal rund um den Ulrichsturm neu gestalten. Am Montag startet deswegen ein Architekten- und Investorenwettbewerb. weiter lesen