30-Jähriger in Dettingen attackiert

|

Am Montag gegen 23.40 Uhr ist ein 30-jähriger Mann am Calverbühl in Dettingen von einer bislang noch unbekannten Person angegriffen worden. Nachdem das Opfer dort aus seinem Auto ausgestiegen war, näherte sich ihm ein anderes Fahrzeug. Nach dem das Auto neben ihm stoppte, stieg plötzlich ein Mann aus und prügelte massiv auf den 30-Jährigen ein. Dieser konnte sich nach Polizeiangaben den Hieben erst durch einen Sprung in sein Auto entziehen. Aber auch danach ließ der Angreifer nicht von seinem Opfer ab. Durch Schläge und Tritte gegen das Auto richtete er ein Sachschaden von rund 1500 Euro an.

Privater Grund

Der Grund für die Tat liege wohl im privaten Bereich. Das Opfer, das durch den Angriff leicht verletzt wurde, konnte einen Hinweis auf den Schläger geben. Ob der Tatverdacht sich halten lässt, werden die weiteren polizeilichen Ermittlungen zeigen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Turn- und Festhalle mit Durchblick

Die Pläne zur Sanierung der Turn- und Festhalle kommen gut beim Rat an. Nachdem das Denkmalamt grünes Licht gegeben hat scheint ein Glasanbau realistisch. weiter lesen