Wildkräuter und Wildfrüchte sammeln und zubereiten

|

Der Verein für Homöopathie und Naturheilkunde Metzingen weist auf folgenden Kurs von Shilanu Keidel-Weber hin: "Wildkräuter und Wildfrüchte sammeln".

Viel Energie und Gesundheit steckt in den heimischen Wildkräutern und Wildfrüchten. Wie man die Kräuter und Früchte erkennen und verarbeiten kann und welche Heilwirkungen sie haben, erfahren die Teilnehmer in diesem Kurs.

Es werden Kräuter, die man leicht in der näheren Umgebung finden kann, gesammelt, wie zum Beispiel Spitzwegerich, Bärenklau, Giersch, Weißdorn und Hagebutte.

Anschließend werden in der Küche Menüs gezaubert, wie zum Beispiel Spitzwegerich-Pilzrisotto, Kräuterquiche, Weißdornsoße, Wildfruchtdessert und einiges mehr.

Der Kurs findet am Samstag, 14. September, und am Donnerstag, 3. Oktober, jeweils von 12 bis 18 Uhr in der Villa Juwel, Schubertstraße 16, in Metzingen statt. Anmeldung und Info unter Telefon: (0 71 23) 9 47 39 98.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gnadenfrist für HNO-Abteilung

Das Stuttgarter Sozialministerium hat die Betriebsgenehmigung für die HNO-Abteilung bis Ende 2018 verlängert. weiter lesen