Wieder ist "MuKiKa""

|

Bald sind die Sommerferien vorbei und der Schulalltag beginnt wieder. So ist es auch bei "MuKiKa - International" (Mutter-Kind -Kaffee). Die Gruppe öffnet zum ersten Mal nach der Sommerpause am 11. September ihre Pforten.

"MuKiKa" ist eine Gruppe von Müttern/Vätern aller Nationalitäten, die mit ihren 0- bis dreijährigen Kindern und der Unterstützung von zwei engagierten Leiterrinnen gemeinsam spielen, singen und basteln. Es bleibt auch genügend Zeit sich bei einer Tasse Kaffee über Alltagsprobleme auszutauschen und gemütlich zusammen zu sitzen. Je nach Jahreszeit werden Ausflüge unternommen, für Ostern oder Weihnachten gebastelt oder wie jetzt im Herbst, wenn Interesse besteht, Laternen gebastelt und auch ein Laternenlauf veranstaltet. "MuKiKa - International" wird unterstützt von der Paul-Lechler-Stiftung, ist kostenfrei und findet jeden Dienstag von 15 bis 16.30 Uhr im Haus Am Klosterhof 13 statt. Interessierte sind willkommen. Einfach an einem Dienstag bei der Gruppe reinschauen. Dabei kann man sich informieren, wie es bei "MuKiKa" zugeht. Die Mobile-Mitarbeiter geben Auskunft auf Fragen. Das Mobile-Büro ist während der Marktzeiten geöffnet. Mittwoch und Samstag von 9 bis 12 Uhr. Man findet es hinter der Festkelter, Am Klosterhof 13, Telefon: (0 71 23) 38 14 94, E-Mail: info@mobile-metzingen.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bewerbung mit heißer Nadel

Am 19. Dezember will der Rat darüber entscheiden, ob sich die Stadt um die Gartenschau 2027 bewirbt. Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. weiter lesen