Tierische Sportler aus "Socken- oder Fantasieland"

Freiwillig in den Ferien zur Schule gehen? Für zehn Schüler der Klassen drei bis fünf der Uhlandschule in Neuhausen war die Antwort klar. Sie nutzten die Ferien zum Theaterspielen.

|

Freiwillig in den Ferien zur Schule gehen? Für zehn Schüler der Klassen drei bis fünf der Uhlandschule in Neuhausen war die Antwort klar. Sie nutzten die Ferien zum Theaterspielen. Unter theaterpädagogischer Anleitung von Beate Brunner-Buttermann begaben sich die Kinder auf Phantasiereise und schlüpften in die Rolle von Tieren.

Bei der Projektwoche "Spiele auf der Bühne" ging es nicht darum, ein wiederholbares Theaterstück einzustudieren. Es gab keine Texte zu lernen, keine Generalprobe, kein unbekanntes Publikum, keinen Leistungsdruck. Stattdessen stand der Spaß im Vordergrund. Die Schüler stellten in Rollenspielen ihre Kreativität, Spontanität und Phantasie unter Beweis. Das beliebteste Bühnenspiel war "Tiere erkennen": Ein Kind stellte pantomimisch ein Tier dar und die Kinder, die meinten es erkannt zu haben, schlüpften in die gleiche Figur. Viel gelacht wurde, als die Schauspieler am Ende bekannt gaben, welches Tier sie gespielt haben, denn die Bandbreite war groß. Den Abschluss fand die Theaterwoche in einer "Olympiade der Tiere". Tierische Sportler aus "Socken- oder Fantasieland" stellten sich dem Wettbewerb als ballbalancierende Robben oder beim Wettschwimmen zwischen Delfin und Wal. Kraniche aus "Seidenland" führten elegante Tänze auf.

Sabine Schneider vom Freundeskreis Uhlandschule, der die Veranstaltung organisiert hatte, sagte, es sei nicht nur Ziel gewesen, die Eltern durch ein Betreuungsangebot zu entlasten. Die Kinder seien ganz nebenbei in ihren sozialen Kompetenzen und ihrer Kommunikationsfähigkeit gestärkt worden und hätten neue Seiten ihrer Persönlichkeit kennengelernt. Als der Freitag nach einem gemeinsam zubereiteten Mittagessen zu Ende ging, waren sich die Kinder einig: Die Ferienwoche war viel zu kurz.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jede Spende kann ein Menschenleben retten

Das Metzinger-Uracher Volksblatt/Der Ermstalbote, die Reutlinger Nachrichten und der Alb Bote sammeln für das Deutsche Rote Kreuz im Landkreis Reutlingen. weiter lesen