SPÄTLESE: Merkel war da

|

Ja, es ist wahr - Angie war da. Unsere Mutti, Bundeskanzlerin Angela Merkel. Also ich persönlich habe sie am vergangenen Samstag beim Reutlinger Weindorf ja nicht gesehen. Leider. Wann sieht man denn schon mal eine leibhaftige Staatschefin, sozusagen von Angesicht zu Angesicht? Ein wenig seltsam ist dabei, dass sie überhaupt kaum jemand aufgefallen sein soll. Obwohl: Bei der Stimmung in den Lauben? Und der Musik? Vom Wein ganz zu schweigen. Nur: Was machte Angie denn hier? War sie auf Wahlkampftour in Reutlingen? Und keiner hats bemerkt? Kann das sein? Selbst wenn sie inkognito hier gewesen wäre, mit blonder Perücke, riesiger Sonnenbrille à la Victoria Beckham und High Heels - allein ihre typische Handhaltung hätte Merkel doch verraten. Und ihre Bodyguards wären doch auch aufgefallen, oder? Dieter Wetzel, Metzingens Schwanen-Chef und einer der Weindorfwirte, hats mir aber erzählt: Höchstpersönlich habe er sich um Angela Merkel gekümmert. Einen halben Tag mit ihr parliert. Sich mit ihr über Politik unterhalten. Vor 15 Jahren oder so sei das wohl gewesen. Damals war sie noch irgendeine Ministerin. "Und heute ist sie Bundeskanzlerin", sagte Wetzel tief beeindruckt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neues Logistikzentrum nimmt den Betrieb auf

Das Großprojekt im Gewerbegebiet Vogelsang steht: Für 25 Millionen Euro hat der Automobilzulieferer Elring-Klinger ein modernstes Hochregallager an sein Werk II angebaut. weiter lesen