POLIZEIBERICHT vom 25. Februar

|

Wieder Unfall auf B 28

-

Metzingen - Zwei Autos sind am Donnerstagmittag auf der B 28 bei Metzingen zusammengestoßen. Ein 48-Jähriger, der mit seinem Opel gegen 11.50 Uhr aus Richtung Reutlingen kam, wollte unmittelbar vor der Anschlussstelle Metzingen-Süd von der linken auf die rechte Fahrspur der Bundesstraße wechseln. Dabei übersah er allerdings einen bereits auf der rechten Spur neben ihm fahrenden Mercedes eines 35-Jährigen, worauf die beiden Fahrzeuge seitlich aufeinander prallten. Der an den verunglückten Autos entstandene Blechschaden wird von der Polizei auf 4000 Euro geschätzt. Verletzte waren bei dem Unfall nicht zu beklagen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mit 90 Jahren noch eine Liga höher

Willi Leuze kann auch mit 90 Jahren noch richtig gut Schach spielen. Nun ist er mit seiner Mannschaft noch einmal aufgestiegen. weiter lesen