Mit Weinprinzessin

|

Die Weinlese ist größtenteils abgeschlossen, da ist es nicht mehr lange hin, bis das traditionelle Sieben-Keltern-Fest gestartet wird - in diesem Jahr immerhin zum 38. Mal.

Acht Tage wird dann vom 18. bis 26. Oktober wieder in der Besenwirtschaft in der Äußeren Stadtkelter gefeiert, wobei sich neben dem Förderkreis Metzinger Keltern die Stadtkapelle Metzingen, Liederkranz Eintracht Metzingen, drei Glemser Vereine sowie der Musikverein Neuhausen die Bewirtung an den einzelnen Tagen aufteilen.

Festeröffnung ist am Samstag, 18. Oktober, um 16.30 Uhr, wobei eine Weinprinzessin zu Gast ist und traditionell ein Fahner an verdiente Schaffer übergeben wird.

Auftakt in der Kelter ist dann um 17 Uhr. Am Montag, 20. Oktober, ist Ruhetag beim Sieben-Keltern-Fest, am Mittwoch Seniorennachmittag.

Ab Montag, 6. Oktober, können bei den einzelnen Vereinen Plätze reserviert werden.

Die beiden Eröffnungstage am Samstag/Sonntag, 18./19. Oktober, gestaltet der Musikverein Neuhausen; hier kann unter E-mail mv-neuhausen-erms@gmx.de oder unter Telefon: (01 70) 8 51 71 26 belegt werden. Der Förderkreis Metzinger Keltern ist für Dienstag/Mittwoch, 21./22. Oktober, und Seniorennachmittag am Mittwoch zuständig: helga-seitz@gmx.de; Telefon: (0 71 23) 88 84 08; der Liederkranz Eintracht Metzingen bewirtet am Donnerstag, 23. Oktober: eintrachtmetzingen@gmx.de, Telefon: (0 71 23) 1 51 33; die Arbeitsgemeinschaft Glemser Vereine wird sich am Freitag, 24. Oktober: frankaichele@aol.com, Telefon: (01 72) 7 36 02 85, um die Gäste in der Festkelter kümmern. Zum Abschluss ist die Stadtkapelle Metzingen am Samstag/Sonntag, 25./26. Oktober, zuständig, www.sk-metzingen.de. Reservierte Plätze sind werktags bis 18 Uhr zu belegen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinsam zur Top-Wanderregion

18 Kommunen aus zwei Landkreisen haben gestern in Beuren eine neue Zusammenarbeit besiegelt, um Top-Wanderregion zu werden. weiter lesen