Lernen und dabei genießen

|
Auch Teigformen ausstechen gehörte zur Vorbereitung für das Arbeitsjahr in den Mensen. Foto: Privat

Beschäftigte der Schulmensen, die von der Bruderhaus-Diakonie betrieben werden, haben sich in der Ferienzeit intensiv aufs neue Arbeitsjahr vorbereitet. Roher Fisch und rohes Fleisch haben nichts neben Salatblättern oder den Zutaten für den Nachtisch zu suchen. Denn nur so lässt sich das Übertragen schädlicher Keime sicher verhindern. Ihre Kenntnisse über solche Grundsätze der Küchenhygiene haben jetzt Küchen- und Servicehilfen der Schulmensen trainiert, die von der Bruderhaus-Diakonie unter anderem in Metzingen und Bad Urach betrieben werden. "Eine Woche lang wurde in der Mensa Neugreuth gemeinsam gekocht und gebacken und dabei über wichtige Themen wie Arbeitssicherheit und Hygiene gesprochen", erläutert Elisabeth Schmidt, die die Abteilung Hauswirtschaft und Gastronomie der Bruderhaus-Diakonie-Werkstätten leitet. Vorhandene Kenntnisse auffrischen und Neues dazulernen sollten die zehn Teilnehmer der Bildungswoche für Mensa-Beschäftigte - und zwar durch praktisches Tun: Lyoner Wurst schneiden für den Wurstsalat, Salatsaucen rühren, Blätterteigrollen wickeln, Spinat dünsten für Börek, den türkischen Gemüse- oder Fleischstrudel, Gebäckformen ausstechen, Partyfrikadellen braten, die Gerichte mit teilweise ungewohnten Gewürzen abschmecken.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Besen ist aufgerichtet: Jetzt wird gefeiert

Das 41. Sieben-Keltern-Fest ist eröffnet. Die Fahner wurden in diesem Jahr an Johannes Fischer und Jochen Rath überreicht. weiter lesen