Kammermusik für Erwachsene

|

Jeden Dienstag (außer in den Schulferien) findet um 20 Uhr im Pavillon der Musikschule Metzingen ein Musizieren für Anfänger und Fortgeschrittene statt.

Wer früher einmal ein Holzblasinstrument gespielt hat und endlich mal wieder mit anderen gemeinsam musizieren möchte, ist hier richtig.

So herrliche Instrumente wie Querflöte, Klarinette, Oboe und Fagott sollten nicht vergessen in irgendeinem Schrank liegen! Unter der Leitung von Herrn Julian Trieb, üben bereits Wieder-Einsteiger regelmäßig Musikstücke aus verschiedenen Epochen ein.

Kommt sogar ein kleines "Konzert" zu Stande, kann dies einen besonderer Anreiz sein, den Zugang zum Instrument wieder neu zu entdecken.

Anmeldung und Info: Musikschule Metzingen Telefon: (0 71 23) 16 49 78.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

13 Träume von der großen Welt

An 13 Abenden gibt es auf dem Festgelände Kies Musik, Akrobatik und Tanz. Im Stil einer Revue aus den 1930ern präsentiert das Traumtheater die Kunst der Künste. weiter lesen