Im Hier und im Jetzt

|
Vorherige Inhalte
  • Peter Kiedaisch. 1/2
    Peter Kiedaisch. Foto: 
  • Der neue Herlis, Jahrgang 2016, ist im Handel (siehe Samstagsthema). 2/2
    Der neue Herlis, Jahrgang 2016, ist im Handel (siehe Samstagsthema). Foto: 
Nächste Inhalte

Herlis heißt er. Der Metzinger Stadtwein des Jahrgangs 2016 ist nach einem Jahr der Reife jetzt im Handel erhältlich. Viele Flaschen gibt’s davon nicht, denn der städtische Teil des Weinbergs nimmt einen bescheiden kleinen Teil dieses wundervollen Stücks Natur ein, das immer mehr auch zum Wohlfühlort für Wanderer und Spaziergänger wird. Und weil der Frost im Frühjahr kräftig zugebissen hat, wird es einen Jahrgang 2017 nicht geben. Der Herlis könnte also zum Sammlerobjekt werden. Sammeln ist ja schön und gut, aber trinken ist zweifelsohne besser, denn das eine zielt doch zu sehr auf die Zukunft, während das andere im Hier und Jetzt verweilt. Das Dasein, das haben kluge Menschen schon vor Tausenden von Jahren erkannt, lässt sich am gedeihlichsten im Augenblick leben. Drum ist eine offene Flasche Wein allemal besser als eine, die man irgendwann trinken möchte, wenn nur erst der rechte Anlass gefunden wäre. Reutlingens Landrat Thomas Reumann hat das während des Bürgerempfangs zum Tag der Deutschen Einheit auf seine Art ausgedrückt. Geschichte sei kein Schicksal, sie werde vielmehr von den Menschen gestaltet, also von denen, die im Hier und Jetzt etwas anpacken. Das wünschte man sich dieser Tage von der großen Politik in Berlin. Die Wahlen sind lange vorbei, das Schweigen der möglichen Koalitionspartner beharrlich, und über politische Inhalte ist nichts zu erfahren. Schade eigentlich. Es sieht schon fast so aus, als ging es den Politikern nicht um die Wähler, sondern um sich und ihre Partei. Als hingegen am Sonntag in den Metzinger Kirchen Erntedankgottesdienst gefeiert wurde, öffnete sich kurz der Blick aufs Wesentliche. Wirklich wichtig ist das Leben, das vor einem liegt, und die Entscheidungen, die es einem jetzt abringt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

13 Träume von der großen Welt

An 13 Abenden gibt es auf dem Festgelände Kies Musik, Akrobatik und Tanz. Im Stil einer Revue aus den 1930ern präsentiert das Traumtheater die Kunst der Künste. weiter lesen