Ich höre hinein in die Ruhe, in die Unruhe: Es malt in mir

|

Ausstellung Lothar Schall - Werkschau: Die Ausstellung in der Kundenhalle der Kreissparkasse Reutlingen, Marktplatz 6, ist bis 11. April zu den üblichen Geschäftszeiten zu sehen.

Lebenslauf Lothar Schall, geboren 1924 in Stuttgart, gestorben 1996 in Reutlingen, widmete sich seit 1945 der Malerei. Für den Bundestag in Bonn übernahm er 1971 die Wandgestaltung eines Sitzungssaals. Seit 1973 lebte er auf der Alb in Gächingen, wo er ein Atelier baute. Bekannt wurde er durch Wände und Glasfenster in Stuttgart (Neckarstadion), Mannheim (Boehringer) und Schwäbisch Hall (Bausparkasse). Schall entwickelte neue Farben, die er Kollegen wie Willi Baumeister, Otto Dix und Wilhelm Nay lieferte. Der Reutlinger Ex-Landrat und Kunstsammler Edgar Wais bescheinigt Schalls Bildern eine "explosive Farbigkeit". Schalls Credo (1987): "Ich höre hinein in die Ruhe, in die Unruhe, es malt in mir."

Seine Welt war die Farbe
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Motorradfahrer verunglückt in Seeburger Steige

Ein Unfall auf der B 465  am frühen Montagabend forderte einen schwer verletzten Motorradfahrer. weiter lesen