Bildervortrag über Havanna

|

Havanna - Perle der Karibik. Die Volkshochschule Dettingen lädt am Donnerstag, 3. April zu einem Bildervortrag mit dem Geografen Bernd Mantwill ein. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Bürgerhaus am Anger.

Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Schon in der Kolonialzeit wurde Havanna als die Kulturhauptstadt der Karibik bezeichnet. Seitdem brachte die Stadt viele namhafte Künstler hervor.

Das architektonische Erbe der Stadt sucht in der Karibik ebenfalls seinesgleichen. Berühmtheiten wie Alexander von Humboldt oder Ernest Hemingway, der über 20 Jahre in Kuba lebte, waren fasziniert von dieser Metropole.

Bis heute zieht die größte koloniale Altstadt Lateinamerikas Besucher in ihren Bann. Koloniale Adelspaläste und Plätze, Forts, neoklassizistische Villen und Hochhäuser im US-Stil der 50er prägen das Bild der Stadt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weitere Vollsperrung auf der Bundesstraße 28

Autofahrer müssen sich weiter in Geduld üben: Zwischen Bad Urach und Böhringen wird gebaut. Die B 28 wird daher neben der Sperrung bei Neuhausen auch auf der Steige voll gesperrt werden. weiter lesen