AKS besucht keltische Anlagen

|

Auf der Uracher Alb zwischen Erkenbrechtsweiler, Hülben und Grabenstetten liegt die bedeutende spätkeltische Anlage Heidengraben.

Um 100 v. Chr. stellte sie mit ihren mächtigen Wehranlagen das größte Oppidum auf dem europäischen Festland dar. Über fast 17 Quadratkilometer erstreckt sich dieses archäologische Geländedenkmal, das zu den bedeutendsten Baden-Württembergs gehört. Im wahrscheinlich eigentlichen Siedlungskern, der "Elsachstadt", fanden verschiedene Grabungen statt.

Der Arbeitskreis Stadtgeschichte Metzingen - Geschichtsverein, bietet am Samstag, 25. Juni, eine Exkursion unter der Leitung von Dr. Gerd Stegmaier an.

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Bahnhof Metzingen (Parkplatz Volksbank) zur Bildung von Fahrgemeinschaften zum Grabhügelfeld von Römerstein Zainingen (B 28, Abzweigung Donnstetten, nach rund 200 Meter rechts Parkplatz).

Besichtigt werden anschließend die Außenbefestigung (Heidengraben), das Museum Grabenstetten, die Elsachstadt (Heidengraben), das Gräberfeld beim Burrenhof mit Tor F sowie das Tor G (Heidengraben). Mittagspause ist im Restaurant Burrenhof geplant.

Die Rückfahrt ist gegen 17 Uhr vorgesehen. Anmeldung ist unter Telefon: (0 71 23) 43 25 (Anrufbeantworter) sowie mittwochs von 20 bis 22 Uhr im Arbeitskreis Stadtgeschichte Metzingen, Klosterhof 13, Telefon: 97 09 725, möglich.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein Rausch aus Farben und Melodien

Tausende Besucher strömten wieder zum Uracher Heimatfest. Sie sahen einen prächtigen Umzug und ganz viel Tradition. weiter lesen