Ungarn sind von den Schwaben begeistert

|

Vor 15 Jahren wurde der Partnerschaftsverein Bad Urach-Enying gegründet, vor drei Jahren zog die Stadt Enying nach und etablierte ebenfalls einen Partnerschaftsverein. In diesem Jahr gab es für die Ungarn eine Überraschung. Bürgermeister Elmar Rebmann hatte zum ersten Bad Uracher Apfelfest eingeladen und um die Bewirtschaftung eines ungarischen Standes gebeten.

Der Enyinger Bürgermeister Tibor Viplak ließ sich von 900 Kilometer Fahrt nicht abschrecken und versprach seine Teilnahme. Mit zwei Privatfahrzeugen reiste eine zehnköpfige Delegation an, der Anhänger mit ungarischen kulinarischen Spezialitäten gefüllt. Direkt neben dem Bad Uracher Rathaus bauten die Ungarn ihre Waren in einem Zelt zum Verkauf auf und präsentierten sich in Enyinger Tracht. Reichlich angebotene Kostproben von Apfelbrand, Speckgrieben, Riesling und Paprikawürsten lockten zahlreiche Besucher an und so fanden die Waren reißenden Absatz. Einhelliger Kommentar der ungarischen Gäste: „Es lief noch sehr viel besser als erwartet, und wir haben sämtliche mitgebrachte Ware verkaufen können. Wir sind hoch zufrieden und kommen gern wieder zum nächsten Apfelfest“. Der Partnerschaftsverein teilt diese Meinung voll und ganz. Finanziell und logistisch großzügig unterstützt von der Stadt Bad Urach und mit tatkräftigem Beistand der Mitglieder des Uracher Partnerschaftsvereins wurde das Apfelfest für die Ungarn ein voller Erfolg. Den Gästen, in bewährter Weise privat untergebracht bei befreundeten Familien, konnte wie immer auch ein Rahmenprogramm geboten werden, dieses Jahr abgestimmt auf die individuellen Wünsche der Gäste. Dies hat dazu beigetragen, die bisher schon guten Beziehungen noch weiter zu festigen.

 Der Partnerschaftsverein lädt am 19. November ab 17 Uhr im Gasthof „Krone“ in Hengen zu einem Jahresabschluss-Stammtisch ein. Dazu sind auch Gäste willkommen. swp

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewinnbringend für die ganze Schule

Kinder mit Behinderung werden seit diesem Schuljahr in einer Kooperationsklasse an der Schönbein-Realschule unterrichtet. weiter lesen