Tag der offenen Gartentüre

|

Während des "Tages der offenen Gartentür" in der städtischen Obstanlage am Unteren Galgenberg am Sonntag, 29. Juni, wird die Kräuterpädagogin Margret Engelbrecht Kräuterführungen anbieten. Diese sind eingeplant jeweils um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr.

Es wird allgemeine Einweisung zur Erkennung von Kräutern und deren Anwendung sein. Diese Führungen werden mit einem kleinen Rundgang durch den Lehr- und Schaugarten verbunden sein. In den weiteren Beeten sind neben Kräutern auch Beeren, Stauden, Gemüse, Rosen und vieles andere angepflanzt.

Eine Vertiefung der Kräuterkunde mit einer praktischen Unterrichtung mit einer Kräuterprodukt-Herstellung wird in einem Workshop am Samstag, 12. Juli, ebenfalls im Lehr- und Schaugarten am Unteren Galgenberg angeboten. Hierzu können sich Interessenten bereits am "Tag der offenen Gartentür" am Sonntag, 29. Juni, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr anmelden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinsam zur Top-Wanderregion

18 Kommunen aus zwei Landkreisen haben gestern in Beuren eine neue Zusammenarbeit besiegelt, um Top-Wanderregion zu werden. weiter lesen