Steige wird gesperrt

|

Um die Stabilität der Wälder oberhalb der B 465 zu sichern und damit die Sicherheit des Straßenverkehrs langfristig zu gewährleisten, sind im Bereich zwischen Seeburg und der Abzweigung nach Rietheim Waldpflegemaßnahmen zwingend erforderlich, wie das Landratsamt mitteilt. Hierzu muss die B 465 im genannten Bereich im Zeitraum vom 20. Oktober bis voraussichtlich einschließlich 9. November voll gesperrt werden.

Eine Öffnung der Strecke von Seeburg in Richtung Münsingen täglich nach Arbeitsende ist nicht möglich, weil wegen des hohen Arbeitsaufkommens die Fahrbahn nicht laufend von Holz und Steinen geräumt werden kann. Auch muss außerhalb der Arbeitszeit mit Steinschlag und herabrutschenden Stämmen gerechnet werden.

An den Arbeiten am Hang sind mehrere Waldbesitzer beteiligt. Um die Beeinträchtigungen für den Straßenverkehr so gering wie möglich zu halten, wird eventuell auch an den Wochenenden und am 1. November gearbeitet. Eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert.

Für Rückfragen steht das Forstrevier Ermstal, Revierförster Hubertus Kemmler unter Telefon: (0 71 25) 94 81 74 zur Verfügung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Emotionaler Schlagabtausch

Beim Wahlpodium der SÜDWEST PRESSE erlebten die Zuschauer eine engagiert geführte Debatte. Vor allem bei den Themen Arbeits- und Sozialpolitik prallten die Meinungen aufeinander. Einigkeit gab es in zwei Punkten. weiter lesen