Sabine Bittner verlässt die Grünen-Fraktion

|
Sabine Bittner verlässt die Gemeinderatsfraktion der Grünen.  Foto: 

Die Gemeinderatswahl im vergangenen Jahr bescherte den Grünen erstmals drei Stadträte und damit Fraktionsstärke. Nach nicht einmal einem Jahr ist die neue Grünen-Fraktion nun Geschichte: Sabine Bittner erklärte am Dienstagabend während der Gemeinderatssitzung ihren Austritt aus der Grünen-Fraktion. Über die Gründe, die sie zu diesem Schritt bewogen, wollte sie nichts sagen.

Der Grünen-Fraktionsvorsitzende Marcus Vogel erklärte in einer kurzen Stellungnahme, er finde die Trennung bedauerlich. Allerdings besitze jeder Stadtrat das Recht, einer Fraktion beizutreten oder diese zu verlassen. Gleichzeitig dankte er Sabine Bittner für ihr Engagement. Um über das weitere Vorgehen zu beraten, lud Bürgermeister Elmar Rebmann die Fraktionsvorsitzenden sowie Vertreter der Grünen und Stadträtin Sabine Bittner für kommenden Dienstag zu einem Gespräch ins Bad Uracher Rathaus ein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bewerbung mit heißer Nadel

Am 19. Dezember will der Rat darüber entscheiden, ob sich die Stadt um die Gartenschau 2027 bewirbt. Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. weiter lesen