Nach 51 Jahren ist jetzt Schluss

|
Herbert Leckebusch beendet seine Karriere. Foto: Privat  Foto: 

Sage und schreibe 51 Jahre hat Herbert Leckebusch aktiv für den TSV Dettingen, Abteilung Tischtennis gespielt. Seit dem Start des Spielbetriebs und der Meldung der ersten Tischtennismannschaften des TSV für den Ligabetrieb 1965/66  ist Herbert Leckebusch an der Platte – und jetzt soll Schluss sein.

Vieles ist passiert in diesem mehr als halben Jahrhundert, in dem er nicht nur an der Tischtennisplatte gespielt, seinen Emotionen freien Lauf gelassen, gekämpft und gejubelt hat.

Vieles kann er erzählen, von zahlreichen Aktivitäten, Turnieren, Abteilungsausfahrten und Skiwochenenden, an deren Durchführung er - sehr oft tatkräftig unterstützt von seiner Gattin Renate - maßgeblich beteiligt war. Freundschaften sind daraus entstanden und zum Beispiel auch eine kleine Wandergruppe mit Gustl Stanger, Heini Stiefel und Jochen Leibfahrt, die seit Jahrzehnten gemeinsam Gebirgstouren machen.

Zahlreiche Vereinskameraden, die die Tischtennisabteilung mit geprägt haben und jede Menge Storys zu Aufstiegen und Abstiegen der einzelnen Mannschaften hat er über die Jahre  erlebt. Vieles hat er mitgestaltet und nach seiner Zeit als Abteilungsleiter eine tolle Truppe an Mauricio Zanfardino übergeben. Ehemalige Jugendspieler, die von Herbert Leckebusch und „Dino“ begleitet und gecoacht wurden, sind heute selbst schon in einem stolzen Alter. Von Ruhestand kann jedoch keine Rede sein.

Herbert Leckebusch ist nach wie vor in verschiedenen Vereinen aktiv, unter anderem beim Hauptverein des TSV Dettingen als Technischer Leiter. Sicher wird er auch weiterhin bei der Tischtennis-Jugend als Betreuer und bei den aktiven Mannschaften als Spieler aushelfen, wenn Not am Mann ist, denn seine Mannschaftskameraden wissen: „Herbert hat das Herz halt am richtigen Fleck und zum Glück auch manchmal auf der Zunge.“ swp

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neues Logistikzentrum nimmt den Betrieb auf

Das Großprojekt im Gewerbegebiet Vogelsang steht: Für 25 Millionen Euro hat der Automobilzulieferer Elring-Klinger ein modernstes Hochregallager an sein Werk II angebaut. weiter lesen