Konzert zum Jubiläum

|

"Dubaduwa, baduwa, badu", so erschallte es kürzlich immer wieder in den barocken Räumlichkeiten des Obermarchtaler Klosters. Dort groovte nämlich der Gesangverein Hengen während des Probenwochenendes. Chorleiter Bernd Kächele entführte die Teilnehmer aber auch ins stilentsprechendere Zeitalter - man sang von heißer Tränenflut, frohlockte der Nachtigall und erhaschte sich einen Blick ins Elysium. Die über 30 Sänger und Sängerinnen im Alter zwischen 27 und über 80 Jahren verbrachten gemeinsam ein probenintensives Wochenende als Vorbereitung, denn der Gesangverein Hengen feiert sein 125-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert am kommenden Samstag, 28. Juni, 19 Uhr, in der Festhalle Wittlingen. Am Sonntag, 29. Juni, ab 13 Uhr, ist ebenfalls in der Wittlinger Festhalle ein Freundschaftssingen mit acht Chören aus der Region. Den weitesten Anreiseweg haben die Sänger des Liederkranzes Breitenholz, die die Hengener während des Wochenendes im Kloster Obermarchtal kennen lernten. Der spontanen Einladung des Vorsitzenden des Gesangvereins Hengen, Gerhard Stooß, Gäste des Freundschaftssingens zu sein, leisten die Männer aus Breitholz gerne Folge. Ebenfalls dabei sind die Chöre aus Böhringen (Frohsinn), der Wittlinger Chor, der Sängerkranz Urach, die Mädels Unlimited aus Grabenstetten, der Liederkranz Dettingen und der aus Donnstetten. Freilich tritt auch der Gesangverein Hengen nochmals auf.

Am Klavier begleitet jeweils Jochen Scheytt, das Cajon spielt Armin Ulbricht, die musikalische Leitung hat Bernd Kächele. Die Moderation übernimmt Tanja Mayer.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinsam zur Top-Wanderregion

18 Kommunen aus zwei Landkreisen haben gestern in Beuren eine neue Zusammenarbeit besiegelt, um Top-Wanderregion zu werden. weiter lesen