Irische Musik im Alten Schulhaus

|

Geschichten und Musik aus Irland in einem kleinen Ort auf der Schwäbischen Alb: Das Trio "Ceol Na Mara" gastiert am Freitag, 10. April, 20 Uhr, im Rahmen der Kulturach-Veranstaltungsreihe im Alten Schulhaus im Bad Uracher Stadtteil Wittlingen. Die Musikerin Revital Herzog war in den vergangenen Jahren immer wieder in Irland, dort lebte sie unter einfachen Leuten in kleinen Orten und hörte viele faszinierende Geschichten und Märchen. Zufällig kam sie an seltene Erzählsammlungen, die sie nun auf der Bühne wieder zum Leben erweckt. Sangita Wyslich (Geige) und Katharina Ostarhild, die das Duo Coindra bilden, spielen dazu irisch-keltische Melodien - mal virtuos schnell, dann wieder langsam und fürs Herz. Durch ihre Musik erschaffen sie eine Atmosphäre, die gleichermaßen von Sensibilität und Spannung getragen wird. Karten gibt es nur an der Abendkasse.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Schritttempo auf der Ulmer Steige

Die Autofahrer haben sich auf den Schneefall eingestellt – nur in Hengen kam es zu einem glättebedingten Unfall. Leichte Schneeverwehungen gab es bei Römerstein. weiter lesen