Haberlandt: Ausstellung im Stadtmuseum

|

Unter dem Titel "Das Götterkind - Die Kunst. Der Maler und Zeichner Richard Haberlandt. Werke von 1907-1963" wird heute, Montag, 23. Juni, 19 Uhr, im Stadtmuseum Klostermühle (Hermann-Prey-Platz 3) eine Ausstellung zu Leben und Werk des Malers und Zeichners eröffnet, der von 1935 bis zu seinem Tod im Jahr 1963 in Urach lebte und auch arbeitete.

Haberlandts darstellerische Bandbreite ist groß, und auch die erhaltenen Werke sind zahlreich. Nach einer kleineren Schau im Jahr 2004 will das Stadtmuseum Klostermühle nun einen umfassenderen Überblick über die Kunst des Wahlurachers geben. Haberlandts Werk weist eindeutige Bezüge zum Expressionismus und zur Neuen Sachlichkeit auf.

Eine sehr große Zahl an Leihgaben machen diese Ausstellung erst möglich. Sie hat das Ziel, den vergessenen Künstler wieder in das Licht der kunstgeschichtlichen Betrachtung zu rücken.

Info Die Richardt-Haberlandt-Ausstellung im Stadtmuseum Schlossmühle geht bis Freitag, 31. Oktober. Die Öffnungszeiten sind: dienstags, mittwochs, freitags und samstags jeweils von 14 bis 17 Uhr. Am Donnerstag ist die Werkschau von 14 bis 18 Uhr, und am Sonntag von 10 bis 13 und von 14 bis 17 Uhr zu sehen. An Feiertagen bleibt die Ausstellung geschlossen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Turn- und Festhalle mit Durchblick

Die Pläne zur Sanierung der Turn- und Festhalle kommen gut beim Rat an. Nachdem das Denkmalamt grünes Licht gegeben hat scheint ein Glasanbau realistisch. weiter lesen