Gesprächstreffen im Frickerhaus

|

Ein Praxis-Gesprächs-Treffen für Leiterinnen und Interessierte aus Mutter-Kind-Gruppen findet heute um 20 Uhr im Frickerhaus, Milchgasse 6, statt. Unter dem Thema "Spiele mit Alltags- und Naturmaterial für drinnen und draußen" hat das Vorbereitungsteam ein ganzes Paket abwechslungsreicher Spielideen vorbereitet, die sich einfach und ohne großen Aufwand umsetzen lassen. Sowohl drinnen im Gruppenraum als auch draußen in Garten, Wiese und Wald werden vielfältige Möglichkeiten aufgezeigt, wie Kinder in Mutter-Kind-Gruppen neue Erfahrungen mit allen Sinnen machen und sich dadurch positiv weiterentwickeln. Passend zu der jeweiligen Umgebung werden verschiedene Kreis-, Finger- und Bewegungsspiele ausprobiert. Durch diese liebevolle Zuwendung in Form von Bewegung Sprache und Musik kann der Kontakt zum Kind intensiviert werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gnadenfrist für HNO-Abteilung

Das Stuttgarter Sozialministerium hat die Betriebsgenehmigung für die HNO-Abteilung bis Ende 2018 verlängert. weiter lesen