Gelungener Führungswechsel

Bei der Generalversammlung des Fördervereins der Geschwister-Scholl-Realschule konnten die frei gewordenen Ämter neu besetzt werden.

|
Sylke Weber, Mari Vihmand, Pierre Schindler und Regine Maier (von links) vom Förderverein.  Foto: 

Der Abend verlief positiv: Der Einladung zur zweiten Generalversammlung waren genügend Interessierte und Mitglieder gefolgt, die bereit dazu waren, ein Amt zu übernehmen. Somit kann der Verein, der im Rahmen des jüngsten Schulfestes bereits sein 15-jähriges Bestehen feiern konnte, auch in Zukunft erfolgreich fortgeführt werden.

Unkompliziert und einstimmig wurde als Erster Vorsitzender Pierre Schindler gewählt, der die Nachfolge von Astrid Träger übernimmt. Weiterhin im Amt bleibt Sylke Weber als zweite Vorsitzende, genauso wie Regine Maier als Schriftführerin. Die Ablösung der vorbildlichen Kassiererin Cornelia Boßler übernahm Mari Vihmand, die ebenfalls einstimmig gewählt wurde.

Aufgabe des Fördervereins ist es, die Schüler und die Schule in den unterschiedlichsten Bereichen zu unterstützen und zu fördern, sei es im finanziellen, organisatorischen oder ideellen Sinn. Dazu ist der Verein nach wie vor bestens aufgestellt, zumal er von interessierten und engagierten Mitgliedern auch weiterhin unterstützt wird.

Am Dienstag, 16. Juni, gibt es einen Vortrag der Beauftragten zur Suchtprävention des Landratsamts zu den Themen "Alkoholkonsum/Bauwagen/Legal Highs und andere moderne Drogen". Die Fallzahlen im Landkreis Reutlingen befinden sich diesbezüglich seit zwei Jahren im vorderen Viertel.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auto kollidiert mit Sattelzug - B 28 voll gesperrt

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr, auf der Bundesstraße 28, auf Höhe von Dettingen, gekommen. weiter lesen