Der Marktplatz als Blütenmeer

Dettingen zeigte sich gestern von seiner Sonnenseite - und das in jeglicher Hinsicht. Denn zum Frühlingserwachen gesellte sich strahlendes Wetter, das den Gewerbetreibenden tausende Besucher bescherte.

|

Der Winterschlaf ist endgültig vorbei. Schließlich wurde die milde Jahreszeit vor knapp zwei Wochen nicht nur offiziell eingeläutet, auch die Dettinger Gewerbetreibenden hatten gestern erneut zu ihrem Frühlingserwachen eingeladen und damit tausenden Besuchern einen abwechslungsreichen Sonntag beschert. Während der Marktplatz in ein teilweise buntes Blütenmeer verwandelt war, die Geschäfte ihre Pforten geöffnet hatten und sich die Gelegenheit bot, sich den einen oder anderen Farbtupfer mit nach Hause zu nehmen, kamen jedoch alle Gäste auf ihre Kosten. Schließlich gab es neben der Präsentation zahlreicher Produkte auch Leckeres vom Grill sowie mal mehr, mal weniger Hochprozentiges zu verkosten.

Während da unter anderem das Spanferkel ein beliebter Leckerbissen war, zogen unter anderem die Oldtimer neugierige Blicke auf sich. Und da schienen bei manchem Gast Erinnerungen an vergangene Tage wach zu werden. Denn mit den Besitzern wurde nicht nur gefachsimpelt, es wurden genauso eigene Erlebnisse mit einem gleichen oder ähnlichen Modell zum Besten gegeben. Genauso hatten die Kinder ihren Spaß. Zum einen konnten die nämlich einen Mini-Bagger selbst bedienen oder auf einem der zahlreichen Aufsitzmäher Platz nehmen, zum anderen drehte eine Bahn mit den kleinen Passagieren ihre Runden und sorgte damit für jede Menge Vergnügen.

Im Bürgerhaus präsentierte darüber hinaus der Geflügelzucht- und Vogelschutzverein eine Naturwelt, die Einblicke in das Wildleben von Tieren gab. Wem das aber noch nicht reichte, der konnte sich an der Goiskopf-Rallye beteiligen. Nachdem neben den Dettinger Geschäften auch das Heimatmuseum mit einer Ausstellung über die 1950er-Jahre seine Pforten geöffnet hatte, war die Bühne Schauplatz zahlreicher Darbietungen. So waren unter anderem das Vorschulturnen, eine Kindertanzvorführung, Rhythmische Sportgymnastik oder die Rope-Skipping-Truppe zu sehen. Zudem spielte die Jugendgruppe des Harmonika-Clubs mehrmals auf und unterhielt die Besucher damit auch musikalisch bestens.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Kröten und Kompromissen

Die Wahlkreisabgeordneten, der frühere FDP-Wirtschaftsminister Helmut Haussmann und St. Johanns Bürgermeister nehmen Stellung zum Jamaika-Aus. weiter lesen