Weihnachten im Schuhkarton

|
Ein Geschenk passt ins kleinste Päckchen. Foto: SWP-Archiv  Foto: 

Weihnachten im Schuhkarton, diese Aktion erlaubt es mit kleinen Dingen Großes zu bewirken. Daran beteiligen sich seit vielen Jahren auch die Kirchengemeinden auf dem Kispel. Beteiligen kann sich jedermann, indem er selbst ein Päckchen packt oder sich mit einer Geldspende an den Transportkosten beteiligt. Die Päckchen sind bestimmt für Kinder  in  Osteuropa und Asien. Für viele Mädchen und Jungen ist dies das einzige Geschenk, das sie das ganze Jahr über erhalten. Die Vision hinter der Aktion ist, dass viele gemeinsam daran arbeiten, dass Kinder Freude erleben und Perspektiven erhalten. Die Päckchen gehen in christliche Gemeinden und Heime verschiedener Konfessionen und werden dann an Kinder verteilt, die unter vielfältigen Entbehrungen leiden.

Informationsschriften über diese Aktion mit Päckchen-Pack-Empfehlung liegen in den jeweiligen Kirchen auf. Für die Gemeinde St. Johann sind folgende Sammelstellen eingerichtet: In Gächingen beim Evangelischen Pfarramt oder zu den Gottesdiensten sowie in Würtingen bei Familie Gekeler, Im Spitzbubenhäule 20 oder zu den Gottesdiensten. Abgabeschluss ist der 15. November. Weitere Informationen erteilt Elfriede Bosler, ☎ (0 71 22) 82 75 73.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Emotionaler Schlagabtausch

Beim Wahlpodium der SÜDWEST PRESSE erlebten die Zuschauer eine engagiert geführte Debatte. Vor allem bei den Themen Arbeits- und Sozialpolitik prallten die Meinungen aufeinander. Einigkeit gab es in zwei Punkten. weiter lesen