Warum man Arzt werden will

|

Ein Arzt aus Tübingen heißt Dr. med Paul Stefan Mauz. Er ist 55 Jahre alt und arbeitet in Tübingen als Hals-Nasen-Ohren-Arzt. Mit neun Jahren wusste er schon, dass er Arzt werden will. Paul Stefan Mauz war in der Klosterschule in Weißenhorn. Von 1980 bis 1986 studierte er in Tübingen. Er macht seinen Beruf gerne. Schon 27 Jahre arbeitet er in seinem Beruf. Sein schlimmstes Erlebnis war eine große Tumorblutung im Hals. Die Ader war so groß wie der Daumen eines Erwachsenen. Sein bestes Erlebnis ist der Dank der Patienten.

Joy Siegler, Leonie Warmsbach, Klasse 4b,

Grundschule am Hardt, Auingen

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinsam zur Top-Wanderregion

18 Kommunen aus zwei Landkreisen haben gestern in Beuren eine neue Zusammenarbeit besiegelt, um Top-Wanderregion zu werden. weiter lesen