Vortrag über C. F. Blumhardt

|

Am Mittwoch, 12. November, findet um 20 Uhr ein Vortrag "Das Reich Gottes in der Welt - über Christoph Friedrich Blumhardt" im evangelischen Gemeindehaus, Unterbössel, in Neckartenzlingen statt.

Referent des Abends ist Christian Buchholz, Dürnau/Bad Boll, Schuldekan i.R. Er hat sich lange Jahre mit Christoph Blumhardt beschäftigt; Buchholz war Gemeindepfarrer und als Lehrender unter anderem Studienleiter in Bad Boll und als Schuldekan für die Kirchenbezirke Nürtingen, Göppingen und Kirchheim tätig.

"Ich denke an eine völlig neue Gesellschaft. Schon früh fand ich, dass für mich eine Religion keinen Wert hat, wenn sie nicht die Gesellschaft ändert." In diesem Ausspruch äußerte sich Christoph Blumhardts Sehnsucht nach dem Reich Gottes in der Welt.

Dass ein evangelischer Pfarrer als Sozialdemokrat im Stuttgarter Landtag sitzt, an Arbeiterprotesten teilnahm und mit Leuten wie August Bebel und Rosa Luxemburg umging, das war um 1900 ganz unverständlich und brachte ihn in Gegensatz zur württembergischen Landeskirche.

Dass er aber als Seelsorger im Kurhaus in Bad Boll segensreich und in großer Liebe zu den Menschen wirkte, dass er sie die Gegenwart Jesu spüren ließ, dass er das Reich Gottes leben wollte und dies seine Mitmenschen auch spürten, darauf beruht sein Nachwirken bis heute. Der Arbeitskreis Erwachsenenbildung der Evangelischen Kirchengemeinde lädt zu diesem Vortrag ein. Der Eintritt ist frei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stadt will in Albthermen investieren

Auf die neue Sauna in den Albthermen soll ein modernisierter Ruheraum folgen. Der Rat diskutierte wer für die 450 000 Euro aufkommen muss. Von Simon Wagner weiter lesen