Tälesbahn: Haltestelle beschädigt

|

Die Sitzbänke der Haltestelle Roßdorf der Tälesbahn sind in den vergangenen Tagen beschädigt worden. Ein bislang unbekannter Täter durchtrennte mit einer Eisensäge die Streben der Gitternetze der Sitzflächen von zwei Sitzbänken. An einer dritten Bank wurde lediglich eine Strebe nach oben gebogen. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Weiterhin wurde von einem Fahrgast die Hose durch die nach oben verbogenen Streben zerrissen. Der Polizeiposten Neuffen bittet unter Telefon: (0 70 25) 9 11 69-0 um sachdienliche Hinweise. (ms)

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Wind am Weinberg

Der neue AKE-Vorsitzende Dr. Fritz Kemmler fordert mehr Mut von der Politik. Die muss auch energetischen Nischen eine Chance geben. weiter lesen