Spenden für Flutopfer

|

Am kommenden Sonntag soll in den Gottesdiensten das Opfer aller drei Dettinger Kirchen der Katastrophenhilfe des Diakonischen Werkes zugute kommen. Dadurch wird direkt vor Ort den Betroffenen geholfen werden. Die Kirchengemeinde bittet um finanzielle Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe Menschen gegenüber, die in unserem Land in große Not geraten sind. Spenden zugunsten der Opfer der Hochwasserkatastrophe können auch überwiesen werden unter dem Stichwort "Flutopfer" auf die Konten der evangelischen Kirchenpflege Dettingen: Volksbank, Konto-Nr. 242 181 007, BLZ 640 912 00; Kreissparkasse, Konto-Nr. 351 807, BLZ 640 500 00; Dettinger Bank, Konto-Nr. 316 008, BLZ 600 693 87.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jede Spende kann ein Menschenleben retten

Das Metzinger-Uracher Volksblatt/Der Ermstalbote, die Reutlinger Nachrichten und der Alb Bote sammeln für das Deutsche Rote Kreuz im Landkreis Reutlingen. weiter lesen