Sommerliche  Feierlichkeit für die ganze Familie

Bereits zum 37. Mal steigt an diesem Wochenende das Grafenberger Dorffest. Integriert ist auch wieder der Rad-Aktionstag des Schwäbischen Albvereins.

|
Wenn das Wetter mitspielt, wird auch das 37. Dorffest gut besucht werden  Foto: 

Die Gemeinde lädt am Wochenende, 23. und 24. Juli, zum 37. traditionellen Dorffest auf den Festplatz bei der Rienzbühlhalle ein. Das letzte Wochenende vor den Sommerferien ist bei vielen Bürgern bereits ein fester Bestandteil im Terminkalender geworden.

Das Dorffest wird wieder mit der tatkräftigen Unterstützung der örtlichen Vereine ausgerichtet und bietet den Besuchern ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm und schmackhafte, vielseitige Speisen und Getränke.

Der Auftakt wird am Samstag, 23. Juli um 17 Uhr mit dem Öffnen der Stände sein. Die Bürger und zahlreichen Gäste treffen sich hier zum geselligen Beisammensein, um dann ab 18 Uhr bei der offiziellen Eröffnung mit dem Fassanstich durch Bürgermeisterin Annette Bauer dabei zu sein. Musikalisch begleitet wird der Fassanstich dieses Jahr von den Weinbergmusikanten.  Ab 19 Uhr beginnt der Heimatabend mit einem bunt zusammengestellten Programm. Die Besucher können sich auf viele verschiedene Darbietungen von der Grundschule, dem TSV Grafenberg, dem Schwäbischen Albverein und dem Gesangsverein Liederkranz freuen.

Ab 21.30 Uhr legt DJ Florian Kern aus Kirchheim Musik für Jung und Alt auf. Für gute Stimmung dürfte damit gesorgt sein auch, wegen der tollen Lichteffekte.

Der Festsonntag wird traditionell um 10 Uhr mit dem ökumenischen Familiengottesdienst gemeinsam mit den Grundschulkindern in der Rienzbühlhalle, der vom Gesangverein Liederkranz und dem Posaunenchor begleitet wird, beginnen. Im Anschluss sind die Stände auf dem Festplatz wieder geöffnet und das Harmonika Orchester Grafenberg spielt auf dem Festplatz zum Frühschoppen auf.

Um 12 Uhr starten die Radler beim beliebten „Aktionstag Rad“ des Schwäbischen Albvereins an der Rienzbühlhalle zu ihren Touren. Die erfahrenen Radguides der Radsportgruppe haben wieder ein gemischtes Rad-Programm in allen Schwierigkeitsstufen vorbereitet. Hier ist für Familien, Profis und für „Genussradler“ alles geboten. Alle sind zum Mitmachen eingeladen (siehe nebenstehenden Artikel).

Um 14 Uhr öffnet die Kinderspielwiese auf dem angrenzenden Bolzplatz seine Pforten. Die Vereine, Kirchen und Kindergärten bieten wieder abwechslungsreiche Spielstationen an. Alle Kinder sind eingeladen!

Ab 17 Uhr dürfen sich die Besucher auf abwechslungsreiche Unterhaltung mit der Jugendkapelle des Musikvereins Grafenberg freuen. Daran anschließend garantiert der Musikverein Grafenberg ab 18 Uhr mit seinem bunten Programm für einen stimmungsvollen und gemütlichen Dorffestabend.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Stimme der Toten

Vor wenigen Tagen war im Fernsehen ein amerikanischer Kriegsfilm zu sehen, der in kaum zu ertragender Detailtreue zeigte, wie qualvoll Soldaten auf dem Schlachtfeld sterben. weiter lesen