Neuer Vorstand nach langer Suche

Generationenwechsel in der Führung des Schützenvereins. Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt.

|
Generationenwechsel beim Schützenverein Riederich. Foto: Privat

Die Vereinsmitglieder Frank Hacker, Volker Wellhäußer und Frank Ruof wurden in den neuen Vorstand gewählt. Nach dem Rücktritt des langjährigen Oberschützenmeisters Uli Hornikel, der 24 Jahre erfolgreich den Verein geführt hatte, musste ein neuer Vorstand gefunden werden. Dies gestaltete sich dann etwas schwieriger, als zuerst angenommen und es dauerte doch noch drei Monate und viele Zusammenkünfte, um bei dieser Mitgliederversammlung die Vorstandssuche abschließen zu können. Der neue Vorstand besteht nun, im Gegensatz zur bisherigen Vorstandschaft, aus einem Vorstandsgremium aus gleichberechtigen Vorstandsmitgliedern. Um dies zu ermöglichen, musste die Satzung geändert werden, was mit einem einstimmigen Votum von der Versammlung auch genehmigt wurde.

Durch diese Satzungsänderung gibt es die Funktion des zweiten Vorstands nicht mehr. Bernd Spohn, der bis zur Mitgliederversammlung dieses Amt inne hatte, verzichtete auf eine Kandidatur in das neue Vorstandsgremium.

Uli Hornikel galt am Versammlungsabend der besondere Dank des Vereins. Unter seiner Führung wurden die Luftgewehrhalle und der neue Küchenanbau erstellt. Außerdem initiierte er das erste Sonnwendfeuer in Riederich.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neues Logistikzentrum nimmt den Betrieb auf

Das Großprojekt im Gewerbegebiet Vogelsang steht: Für 25 Millionen Euro hat der Automobilzulieferer Elring-Klinger ein modernstes Hochregallager an sein Werk II angebaut. weiter lesen