Liederkranz lädt ein zur Weihnachtsfeier

|

Der Liederkranz Donnstetten lädt am Samstag, 21. Dezember, zu seiner traditionellen Weihnachtsfeier in die Turn- und Festhalle ein. Saalöffnung ist um 19 Uhr, das Programm mit dem Motto "Weihnachtslieder aus aller Welt" beginnt um 20 Uhr. Zu hören sind an diesem Abend bekannte und neue Weisen zum Christfest, wie beispielsweise "Es ist ein Ros entsprungen", "Virgin Mary had a baby boy", "Tochter Zion" oder "Adeste fideles". Es wirken mit: Der Kinder- und Jugendchor sowie der Gemischte Chor, jeweils unter der Leitung von Martina Sturm, der Chor In Takt unter der Leitung von Andreas Schmutz sowie der Männerchor, der von Hans Rommel dirigiert wird.

Außerdem möchte der Verein an diesem Abend verdiente Sänger und Mitglieder ehren. Zum Abschluss wollen die Chöre gemeinsam mit den Besuchern verschiedene Weihnachtslieder anstimmen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schäferlauf-Städte mit Antrag für Unesco-Kulturerbe

Die Kurstadt, Markgröningen und Wildberg ziehen an einem Strang, um die Schäferlauftradition zum immateriellen, nationalen Unesco-Kulturerbe zu erklären. weiter lesen