Licht-Effekte in Schwarz und Weiß

Schon vor einigen Jahren hat die TSG Upfingen aus der traditionellen Weihnachtsfeier eine Jahresfeier gemacht. Am vergangenen Samstag erlebten rund 140 Besucher einen vergnüglichen Abend.

|

Das Sportheim war praktisch voll besetzt, alle waren gespannt auf die vorbereiteten Programmpunkte. Wie in jedem zweiten Jahr standen heuer nicht die wenigen Mitglieder der Theatergruppe auf der Bühne, sondern alle Abteilungen hatten sich etwas fürs Bühnenprogramm einfallen lassen.

Das gemeinsame Motto des Abends lautete "Black and White". Unter diesem Titel dominierten originelle Auftritte unter Schwarzlicht das Programm. Insbesondere die erste Fußballmannschaft und die Damenmannschaft der Tischtennisabteilung konnten mit einfallsreichen Effekten das Publikum begeistern.

Die Programmpunkte ohne den Lichteffekt waren ebenfalls sehenswert. Eine Mädchen-Tanzgruppe aus Upfingen und Bleichstetten performte eine Choreographie zu Michael Jacksons Hit "Black or White". Ganz ohne Theater mussten die Upfinger an diesem Abend dann doch nicht auskommen, Klaus Siegler und Wolfgang Schiller brachten einen Sketch auf die Bühne des Sportheims.

Durch den Abend führten auf launige Weise Sascha Helms und Markus Blankenhorn. Mit einer gut bestückten Tombola fand das offizielle Programm seinen Abschluss und es konnte zum gemütlichen Teil übergegangen werden.

Mit rund 500 Mitgliedern ist die TSG Upfingen der größte Verein im Ort. Die beiden größten Abteilungen der TSG sind die Sparten Fußball und Tischtennis. Die beiden aktiven Fußballmannschaften behaupten sich in den Kreisligen A und B. Die erste Mannschaft steht in der Kreisliga A auf einem vorderen Platz.

Wichtig ist in allen Abteilungen die Jugendarbeit, wobei die Jugend-Fußballmannschaften, bei geringer werdender Zahl an Jugendlichen, nur noch in Zusammenarbeit mit den umliegenden Vereinen, als Spielgemeinschaft, gestellt werden können. Die Tischtennisabteilung hat vor kurzem ihre Jugendarbeit wieder intensiviert. Mittwochs und Freitags ab 18.30 Uhr wird in der Halle trainiert.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weitere Vollsperrung auf der Bundesstraße 28

Autofahrer müssen sich weiter in Geduld üben: Zwischen Bad Urach und Böhringen wird gebaut. Die B 28 wird daher neben der Sperrung bei Neuhausen auch auf der Steige voll gesperrt werden. weiter lesen