Höhenretter spricht beim Männervesper

|

Unter dem Thema „Rettung in luftiger Höhe“ steht das nächste Männervesper in Hülben am  kommenden Freitag, 28. Oktober, um 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Hülben. Der Sielminger Jörg Mezger, Mitglied in der Christlichen Feuerwehr-Vereinigung, ehrenamtlicher Mitarbeiter und Kirchengemeinderat in der evangelischen Kirchengemeinde ist im Hauptberuf seit 15 Jahren bei der Berufsfeuerwehr Stuttgart im Einsatzdienst. „Für mich ist es Berufung, anderen Menschen zu helfen“, meint der Spezialist für Höhenrettung. Zum Männervesper bringt Mezger Bilder mit und berichtet von seiner Tätigkeit und wie er dazu gekommen ist. Das Männervesper richtet sich an Männer jeglichen Alters. Für Interessierte besteht ab 18.30 Uhr zudem die Gelegenheit, das im Sommer in Dienst gestellt neue Löschgruppenfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Hülben zu besichtigen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Würdigung eines ganz Großen

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Krautt verleiht dem Unternehmer und Gemeinderat Rudolf Rampf  das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. weiter lesen