Geschenke für Mariahalom

|

Vor Weihnachten haben wir Kinder aus der Grundschule Steinhilben Pakete geschickt an die Kinder, die in Mariahalom leben.

Die ungarischen Kinder haben ihre Geschenke zwei Tage vor Weihnachten bekommen. Frau Daigler hat die vielen Päckchen nach Mariahalom in Ungarn gefahren. Nach Mariahalom fährt man sieben bis acht Stunden. Es war für die Mariahalomer Kinder eine Überraschung, was in den Päckchen drin war. Wir haben auch noch nette Briefe an die Kinder geschrieben. Vielleicht konnte die ja jemand übersetzen.

Wir warten aber immer noch auf Antwort von den Kindern unserer Partnergemeinde.

Marius Daigler, Louis Öhrle,

Kai Locher und Jonas Frank,

Klasse 3/4, Grundschule Steinhilben

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Wind am Weinberg

Der neue AKE-Vorsitzende Dr. Fritz Kemmler fordert mehr Mut von der Politik. Die muss auch energetischen Nischen eine Chance geben. weiter lesen