Fünf Kandidaten: Römerstein hat die Wahl

|

Auf den letzten Drücker hat sich gestern noch ein weiterer Kandidat für die Bürgermeisterwahl gemeldet. Er heißt Matthias Winter, stammt aus Hattenhofen, ist Diplomverwaltungswirt, 33 Jahre alt und arbeitet derzeit als hauptamtlicher Ortsvorsteher in Hegnach einem Teilort von Waiblingen. Außer Winter treten der 47-jährige Diplomverwaltungswirt Gernot Weber aus Auingen, der 28 Jahre alte Verwaltungsfachwirt Magnus Hoppe aus Pfullingen, der 53-jährige CNC-Fräser Johann Rettka aus Böhringen sowie der 44 Jahre alte Diplomingenieur Thomas Deuble aus Donnstetten zur Wahl an.

Der erste Urnengang ist für Sonntag, 12. Januar, vorgesehen. Sollte dort keiner der Bürgermeisterkandidaten die absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen erhalten, sind die Römersteiner am Sonntag, 26. Januar, zum zweiten Wahlgang aufgerufen. Dann genügt die einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen.

Die Gemeinde Römerstein lädt am Dienstag, 7. Januar, zur offiziellen Kandidatenvorstellung in die Turn- und Festhalle nach Böhringen ein.

Gelegenheit, die Bewerber kennen zu lernen, bietet auch die SÜDWEST PRESSE im Rahmen eines Wahlfrühstücks, zu dem Gäste am Sonntag, 29. Dezember, ab 11 Uhr in die Turn- und Festhalle nach Donnstetten eingeladen sind. Der Eintritt sowie Getränke und Gebäck sind frei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jede Spende kann ein Menschenleben retten

Das Metzinger-Uracher Volksblatt/Der Ermstalbote, die Reutlinger Nachrichten und der Alb Bote sammeln für das Deutsche Rote Kreuz im Landkreis Reutlingen. weiter lesen