Ehrungen bei den Ermstalmusikanten

|

Für 60-jährige aktive Tätigkeit im Musikverein erhielten Alfed Buck und Kurt Krohmer vom Blasmusikverband die Ehrennadel in Gold mit Diamant. Die Ehrennadel in Gold erhielt für 30-jährige aktive Tätigkeit Jutta Laupp, die Nadel in Silber (20 Jahre) erhielten Martin Gustenbauer, Carolin Hägele, Tobias Hiller und Tina Rempfer. Führ ihre zehnjährige aktive Tätigkeit wurde Jennifer Gollmer mit der Ehrennadel in Bronze geehrt.

Die Ehrennadel in Gold mit Diamant für 60-jährige fördernde Tätigkeit geht an Helmut Buck, Günther Fritzke und Paul Notz, die Ehrennadel in Gold für 30 Jahre an Christina Dreher, Isolde Fritz, Norbert Hart, Tanja Heinkel, Siegrid Krüger, Dieter Kull, Fritz Linder, Johann Moschina, Ilse Peschke, Heinrich Reiber, Albrecht Salzer, Klaus Schwab, Willi Trost und Manfred Wagner.

Der Musikverein ehrte Edmund Ebermann, Theo Enchelmayer und Walter Randecker für 50 Jahre fördernde Mitgliedschaft, Eckardt Isemann und Heidi Joachim für 40 Jahre und Kurt Hövemeyer für 25 Jahre. Die Fördermedaille des Bezirksverbandes in Bronze für zehnjährige aktive Tätigkeit erhielt Gottlob Hahn.

Musik vom Feinsten in der Schillerhalle
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schäferlauf-Städte mit Antrag für Unesco-Kulturerbe

Die Kurstadt, Markgröningen und Wildberg ziehen an einem Strang, um die Schäferlauftradition zum immateriellen, nationalen Unesco-Kulturerbe zu erklären. weiter lesen