Eberhard Handel ist neues Ehrenmitglied

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Dettinger Sportschützen konnte Oberschützenmeister Anton Jäger, neben Bürgermeister Michael Hillert knapp ein Drittel der Vereinsmitglieder begrüßen.

|
Bürgermeister Michael Hillert, OSM Anton Jäger, Ex-Schatzmeister Paul Müller, Ex-Schriftführerin Viktoria Heinkel und Ehrenmitglied Eberhard Handel. Foto: Privat

In seinem Rechenschaftsbericht ging Anton Jäger zunächst auf den Problembereich Vereinsgaststätte ein. Nach der überraschenden Kündigung des Pächters im Juni des vergangenen Jahres gestaltete sich die Suche nach einem neuen Pächter äußerst schwierig. Neben den nun zusätzlich zu tragenden Kosten belasteten auch die fehlenden Pachteinnahmen die Vereinskasse negativ. Darüber hinaus war auch die fehlende Möglichkeit, nach dem Schießtraining noch gemütlich zusammen zu sitzen, dem vereinsinternen Zusammenhalt wenig zuträglich.

Lediglich die Tatsache, dass einige Mitglieder, und hier hob er insbesondere Karl-Eugen Buck und Rudi Trost hervor, dafür sorgten, dass jeden Donnerstag, nach dem Training, Verpflegung vorhanden war, hielt den "harten Kern" der Sportschützen weiterhin zusammen. Umso mehr freute es OSM Anton Jäger, den Mitgliedern mitteilen zu können, dass die Gaststätte ab 1. März wieder verpachtet ist.

Ein Arbeitsschwerpunkt war im vergangenen Sommer die Renovierung des Eingangsbereichs und des Mitgliederparkplatzes. Lobend erwähnte er hier das Engagement von Sportleiter Reiner Vollmer. Anschließend ließ er noch die verschiedenen Vereinsveranstaltungen, wie Familienschießen, Jahresausflug, Grillfest, Königsschießen, Vereins-/Betriebspokalschießen und Weihnachtsfeier Revue passieren und erneuerte nochmals die Einladung zum bevorstehenden viertägigen Jahresausflug in die sächsische Schweiz im Juni diesen Jahres, bei dem noch einige Plätze im Bus frei sind.

Sportleiter Reiner Vollmer ging in seinem Jahresbericht auf die sportlichen Leistungen und Erfolge der Rundenwettkampfmannschaften auf Kreis- und Bezirksebene ein und hob die Leistung der einzelnen Schützen bei den Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften hervor. Auch Jugendleiter Daniel Wälde berichtete von den vielen Aktivitäten der Dettinger Schützenjugend, sowohl im sportlichen als auch im geselligen Bereich.

Schatzmeister Paul Müller legte anschließend den Kassenbericht vor, der diesmal mit einem leichten Minus abschloss. Nach der Entlastung des Vorstandes wurden Schatzmeister Paul Müller und Schriftführerin Viktoria Heinkel mit einem kleinen Präsent aus ihren Ämtern entlassen.

Bei den anschließenden Wahlen der Gruppe zwei wurde Manfred Müller als stellvertretender Oberschützenmeister und Reiner Vollmer als Sportleiter wiedergewählt. Neuer Schriftführer wurde Karl Götz und Stefan Heisler wurde zum neuen Schatzmeister gewählt.

Anschließend und gleichzeitig als letzter Akt der Jahreshauptversammlung war es für OSM Anton Jäger eine besondere Ehre, Eberhard Handel zum Ehrenmitglied zu ernennen. Handel ist seit über 30 Jahren im Verein und im Ausschuss aktiv und hatte in dieser Zeit stets für den technisch einwandfreien Zustand der Schießanlagen gesorgt. Außerdem bietet die er dem Schützenverein seit Jahren die Möglichkeit, bei der Backhaushockete Garage und Hofraum für die Besucherbewirtung zu nutzen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bewerbung mit heißer Nadel

Am 19. Dezember will der Rat darüber entscheiden, ob sich die Stadt um die Gartenschau 2027 bewirbt. Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. weiter lesen