Die AfD landet auf Platz drei

|

Vergleicht man das Wahlergebnis der  Gemeinde Neckartenzlingen mit dem Bundesdurchschnitt, fallen verblüffende Ähnlichkeiten auf. Die CDU ist stärkste Kraft, verliert allerdings fast 13 Prozent, sie fällt von 43 auf rund 30 Prozent. Die SPD landet auf Platz zwei, allerdings auch mit Einbußen von fast sechs Prozent. Michael Hennrich holt 36,98 Prozent, Nils Schmid fast 21. Die AfD wird drittstärkste Kraft mit 13,78 Prozent, so wie im Bund. Auch das Ergebnis der FDP ist ähnlich wie im Bund mit zehn Prozent, nur die Grünen schneiden mit 12,9 Prozent besser ab, dafür schaffen es die Linken nur auf 5,7 Prozent. Das Interesse an der Wahl hat in diesem Jahr nachgelassen, vor vier Jahren haben 80 Prozent ihr Kreuzchen gemacht, in diesem Jahr gingen nur 76,8 Prozent der Wähler an die Urne. 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gesucht: Ideen und Investoren

Die Stadt will das Areal rund um den Ulrichsturm neu gestalten. Am Montag startet deswegen ein Architekten- und Investorenwettbewerb. weiter lesen